';

Brand- und Rauchschutztüren

Auf der sicheren Seite im Fall eines Brandes
Auf der sicheren Seite im Fall eines Brandes
  • Schörghuber Brandschutztür
Beschreibung

Ob für Innentüren, Außentüren, Schultüren, Kindergartentüren, Wohnraumtüren oder Sicherheitstüren – Brandschutz ist eine der elementarsten Funktionen im Objektbau. Denn im Falle eines Feuers können die selbstschließenden Brandschutztüren Leben retten oder zumindest den Schaden am Gebäude mindern. Sie sichern Brandabschnitte und verhindern dadurch das Ausbreiten des Feuers. Um diese Funktion zuverlässig zu erfüllen, sind Türblatt, Zarge, Bänder, Schloss, Drücker und Schließer perfekt aufeinander abgestimmt und als Einheit geprüft.

Im Brandfall ist nicht nur das Feuer lebensbedrohlich, sondern auch die giftigen Rauchgase, die dabei entstehen. Feuerschutztüren verhindern zwar die Ausbreitung der Flammen, sind aber nicht zwangsläufig rauchdicht. Daher verlangen viele bauaufsichtliche Vorschriften Rauchschutz als Zusatzausstattung. Flure müssen beispielsweise in bestimmten Abständen Türen aufweisen, die die Ausbreitung von Rauch verzögern. Das verschafft den betroffenen Personen Zeit, die für ihre sichere Bergung lebenswichtig sein kann. Zuverlässiger Schutz ist unser Anspruch an rauchhemmende Türen. Und genau das bieten die nach DIN 18095 geprüften Rauchschutztüren von Schörghuber, indem sie den Rauchdurchtritt hemmen.

Hersteller

Weitere Produkte